Danket dem Herren, denn er ist freundlich

Im Autoradio habe ich zwei Stationstasten, die mit zwei Klassiksendern (SWR2 und HR2) belegt sind. Heute hörte ich auf SWR2 geistliche Musik, die mich fast vom Hocker gerissen hätte. Es war die Vertonung eines Psalms (siehe Titel des Beitrags) von Heinrich Schütz. Ich konnte mir die Ansage am Schluss des Stückes merken und am Abend nach dem Stück suchen. Es ist einfach umwerfend in seiner Dynamik.

Auf Spotify habe ich es mir in verschiedenen Aufnahmen angehört. Auch die restlichen Stücke der Doppel-CD(s) sind hörbar (eine gewisse Akzeptanz von geistlicher Musik natürlich vorausgesetzt). Jetzt denke ich daran, mir diese Musik dauerhaft zu beschaffen.

Es handelt sich um „Psalmen Davids“, das besondere Stück ist die Nummer 45 im Schütz-Werkverzeichnis (SWV).

 

 

 

Advertisements

Über peterpreus

Kontakt: peter.preus@web.de Auf meinen Web-Seiten findest du mehr über mich, starte mit http://peter-preus.de
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s